wavy puzzle 3d illustration

wavy puzzle 3d illustration

Um deinen inneren Frieden zu finden, kann es hilfreich sein, alte Dinge endlich ziehen zu lassen und abzuschliessen. Aber wie  kann man das tun, ohne verdrängte Wunden wieder aufzuressen? Oft hat man seine „alte Geschichte noch schwer im „Hier und Jetzt-Gepäck“, aber die dazugehörige Person ist nicht mehr in deiner Gegenwart. Systemische Aufstellungen können dabei helfen, loszulassen und Kreisläufe zu beenden.

‚Wo bist du wohl jetzt, Sam? Warum hat das mit uns damsls nicht geklappt? Es gibt so vieles, was ich dir noch gerne gesagt hätte… aber jetzt weiß ich noch nicht einmal, wo du bist. Aber eins weiß ich, du schwirrst noch in meinem System herum und ich kann dich nicht wirklich vergessen!’

Sam war meine große Liebe vor 30 Jahren. Es fiel mir unendlich schwer, ihn komplettt loszulassen. Es gab immer noch Gefühle tiefer Trauer, Schwere und einen unbeschreiblichen Schmerz, den ich nicht los wurde. Eines Tages beschloss ich, das alles noch einmal anzugehen, ihn zu suchen und endlich alles zu sagen, wozu ich früher nicht den Mut hatte. Und dadurch endgültige Klarheit für mich zu schaffen.

Damals hatte ich ihm einfach einen Brief geschrieben und die Beziehung beendet – ohne nochmals über die Dinge zu reden, die zu meiner Entscheidung geführt hatten. Es war nicht abgeschlossen. Also machte ich mich auf die Suche nach ihm und schrieb ihm. Daraufhin haben uns drei Mal getroffen, bei ihm, bei mir und gemeinsam bei einem Konzert.

Als ich bei ihm war, habe ich alles erzählt, was damals in mir vorgegangen ist. Beim nächsten Mal besuchte er mich und tat einen ganzen Abend lang das Gleiche aus seiner Sicht. Wir haben alles ausgesprochen, wozu wir damals nicht in der Lage waren, aus Angst verletzt zu werden, nicht mehr geliebt zu werden bzw. zu verletzen. Als wir am letzten Abend zum Bahnhof fuhren, war total klar, dass die Beziehung erst jetzt endgültig abgeschlossen war. Es war ein tiefes Gefühl von Traurigkeit und gleichzeitiger Erleichterung.

Jetzt war der Kreislauf abgeschlossen. Auch heute denke ich zwischendurch an Sam. Doch das Gefühl hat sich verändert. Es ist, als sei er „aus meinem inneren System verschwunden“ und eine Episode aus der Vergangenheit, an die ich gerne denke.

Concept of teamwork: Two jigsaw puzzle pieces on a table joint together. Shallow depth of field

Nicht abgeschlossene Kreisläufe in deinem Leben sind z. B. Versprechen, die gemacht aber nicht aufgehoben worden sind: ‚Ich verspreche dir, immer bei dir zu bleiben; dich niemals zu betrügen, ewige Treue, nicht zu belügen.‘ Aber auch alte Liebesbeziehungen, die man verlassen hat, ohne sie wirklich nach den eigenen Werten und mit dem nötigen Respekt gegenüber dem Partner und auch sich selbst abzuschließen, gehören zu den nicht abgeschlossenen Kreisläufen.

Frieden finden in Familienbeziehungen

Nicht nur in Liebesbeziehungen, sondern auch in der Interaktion mit Menschen aus dem Familien- oder Freundeskreis können Kreisläufe nicht abgeschlossen sein. Schuldgefühle anderen gegenüber nehmen eine Menge Energie in Anspruch, auch wenn es uns nicht wirklich bewusst ist. Alles, wo Energie blockiert ist, wie z.B. Gedanken, dass man vielleicht die Oma im Altenheim hätte öfter besuchen sollen, freundlicher beim Familientreffen sein sollte oder eine Entschuldigung, die nicht ausgesprochen worden ist. Ein nie eingelöstes Versprechen, weil eine Trennung folgte und das Versprechen nicht zurückgenommen wurde. Familienstreitigkeiten, die dazu führen, dass die Beteiligten nur noch Small Talk betreiben, statt die Themen offen anzusprechen. Situationen, in denen man sich selbst nicht richtig verhalten hat und einen unter der Oberfläche das schlechte Gewissen plagt. Oder Ungesagtes gegenüber einem Angehörigen, der bereits verstorben ist und mit es nun nicht mehr möglich ist, persönlich zu kommunizieren. All dies sind Beispiele für offene Kreisläufe.

Was nun? Ist es jetzt zu spät? Muss ich das mein ganzes Leben mit mir herumtragen? Nein, natürlich nicht! Durch integrale Aufstellungsarbeit kann man sowohl mit Familienmitgliedern – aber auch mit anderen Menschen, mit denen du in Beziehung stehst endlich Frieden schließen und Harmonie in das eigene System bringen.

Wie macht man das?

Frieden finden 2Bei einer Aufstellung wird die Situation mit den Beteiligten durch Stellvertrter nachgestellt. Diese Stellvertreter sprechen dann aus, was sie gerade fühlen. In einer schwierigen Paarbeziehung z.B. stellt man beide Partner durch Stellvertreter auf, sodass die beiden sich alles sagen können, was in der tatsächlichen Beziehung ungesagt geblieben ist. Sie sprechen aus, was sie sich gegenseitig vorwerfen, was schief gelaufen ist und was es braucht, damit die Beziehung in Frieden kommen kann. Evtl. müssen Versprechen, Erwartungen oder Schwüre zurück genommen und aufgelöst werden.

Die Stellvertreter agieren und sprechen komplett intuitiv. Keine Vorabinformation der tatsächlichen Situation ist notwendig. Familienmitglieder die bereits verstorben sind, kann man ebenfalls aufstellen, um Streitigkeiten mit Geschwistern, Eltern oder Großeltern nachträglich aufzulösen und zu heilen.

Hier noch ein Beispiel aus meiner Praxis: Eine Klientin hatte sich mit ihrer Schwester zerstritten, obwohl gar nichts wirklich Gravierendes passiert war. JedesMmal, wenn sich die beiden sahen, gab es Streit um Kleinigkeiten.

In einer Aufstellung wurden beide in die Kindheit zurückgeführt und es stellte sich heraus, dass die ältere Schwester sich von den Eltern nicht mehr gesehen gefühlt hatte als die jüngere geboren wurde. Diese Vorwürfe aus der Kindheit mussten einfach mal ausgesprochen und verstanden werden, um sie im Heute nicht mehr ausagieren zu müssen.

Barbara Frieden FindenDie Schwestern verstehen sich heute tatsächlich sehr gut. Zurückgehaltene Botschaften wurden ausgesprochen und Kreisläufe abgeschlossen.

Für welche Methode du dich auch immer entscheidest: Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen, dass es zu den friedenbringendsten Möglichkeiten gehört, deine offenen Kreisläufe abzuschließen.

Herzliche Grüße,

Barbara

Share →
Ich verwende Cookies auf meiner Webseite. Weitere Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung.