KiwiIch bin am 26. November 1961 in Duisburg geboren und habe hier bis zu meinem Abitur gelebt. Danach habe ich die Hotelfachschule besucht und eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht. Da ich nicht gern früh aufstehe, habe ich mich für die Bar entschieden und bis 1993 Hotelbars in verschiedenen Orten und Ländern geleitet. Zuletzt war ich 6 Jahre in Paris. Mit 26 Jahren habe ich die Cocktail-Weltmeisterschaft für Frankreich gewonnen und war beste Barkeeperin der Welt.

 

1993, mit der Geburt meines ältesten Sohnes Gabriel, habe ich die Bars verlassen und bin nach Duisburg zurückgekommen, wo ich heute noch lebe.
Zum Thema „Aufstellungen“ kam ich durch eine Freundin, die mir das Buch „zweierlei Glück“ von Bert Hellinger geschenkt hat, als ich mit dem Gedanken spielte, den Kontakt zu meinem ersten Mann vollkommen abzubrechen. Er war zu der Zeit heroinabhängig und saß im Gefängnis. Mein zweiter Sohn Kilian war erst  wenige Wochen alt. Ich war direkt nach der Lektüre des Buches auf einem Aufstellungsseminar mit Bert Hellinger und völlig fasziniert von dieser Arbeit. Seit 2006 leite ich selbst Aufstellungen, nachdem ich bei vielen Lehrern verschiedene Aufstellungsarten gelernt habe. Besonders wichtig waren dabei Mata Strübbe, Peter Reiter und Rahel Bürger-Rasquin. Ich war und bin immer auf der Suche nach der effizientesten Methode.

Seit 2005 lebe ich im „Kulturgarten“ in Duisburg-Rheinhausen, ein Ort, wo Menschen „Sein dürfen“, gut versorgt werden, sich ent-wickeln können. s. Seit November steht ein neuer 60 m2 großer Raum, 3 neue Gästezimmer und ein kleiner  Arbeitsraum zur Verfügung.

Übernachtungsmöglichkeiten bei Seminaren sind immer vorhanden.